SI-Club Erwitte-Hellweg in den Medien

By | Clubleben

Aus der „Patriot“ vom 19.02.2021

Cybermobbing im Fokus
Soroptimist Club will Lehrer und Eltern für Thema sensibilisieren

Erwitte – Zum Clubabend begrüßte jetzt Liz Finch, die Präsidentin des Soroptimist Club Erwitte Hellweg, 23 Clubschwestern virtuell. Im Mittelpunkt des Treffens stand das Thema „Cybermobbing“. Referentin war Gesa Stückmann, Mitbegründerin des Vereins Law4school und Clubschwester aus Rostock. Sie führte den Frauen vor Augen, dass bereits Kinder im Grundschulalter Betroffene, aber auch Beteiligte von Cybermobbing sein können. Häufig werden Bilder unbedarft im Netz verschickt und weiterverschickt, ohne sich der Tragweite, aber auch der Strafbarkeit des Handels bewusst zu sein. Read More

100 Jahre Soroptimist International

By | Aktivitäten

Verkaufsartikel zum 100. Jubiläumsjahr

Anlässlich des 100jährigen Bestehens von Soroptimist International hat unser Club zwei Knietabletts anzubieten:
Das Knietablett oder englisch Laptray ist ein Tablett mit einem fest verbundenen Kissen. Durch die flexible Füllung des hochwertigen Stoffkissens passt sich diese kratzfeste und hitzebeständige Oberfläche jeder Lebenslage bestens an – ob man bequem im Sessel liest, mit dem Laptop arbeitet oder auch mal im Bett frühstückt – mit dem Kniekissen ist alles machbar. Seit Jahren wird die Kollektion unter strenger Qualitätskontrolle in Deutschland gefertigt. Dabei wird besonderer Wert auf Umweltaspekte und Nachhaltigkeit gelegt.

Preis: 35,00 EUR zzgl. Versand

Email: e.finch@andrews-living.de

Tel.: 02941 273610

Weihnachtsaktion „Freude schenken“

By | Aktivitäten

Weihnachtsaktion Freude schenken

 

Unter Beachtung aller Corona-Beschränkungen haben sich die Clubschwestern des Soroptimist International Clubs Erwitte-Hellweg aufgemacht, um in den drei Pflegeheimen in Erwitte Weihnachtspräsente für Senior/innen und ein Dankeschön Geschenke für das Personal abzugeben.
Read More

SI-Club Erwitte-Hellweg in den Medien

By | Aktivitäten

Aus der „Patriot“ vom 10.12.2020

Soroptimisten gegen Gewalt an Frauen

Erwitte – Bewusst machen, bekennen,  bewegen: Der Soroptimist (SI) Club Erwitte-Hellweg nutzt die Orange-Days, um virtuell gegen Gewalt an Frauen aufmerksam zu machen und zu informieren. „Jede dritte Frau erlebt in ihrem Leben physische oder psychische Gewalt – eine Tatsache, die für die Betroffene großes Leid bedeutet und eine Menschenrechtsverletzung darstellt“, macht der Club deutlich. So starteten am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, die Orange Days.

Read More

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

By | Aktivitäten

Mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ wurde erstmals ein deutschlandweit und rund um die Uhr erreichbares Hilfeangebot für Frauen geschaffen, die von Gewalt betroffen sind. Das Hilfetelefon richtet sich an Frauen, die von Gewalt betroffen sind und Menschen aus ihrem sozialen Umfeld sowie Personen, die beruflich oder ehrenamtlich gewaltbetroffene Frauen beraten und unterstützen. Qualifizierte Beraterinnen bieten kompetente Erstberatung an und weisen die Betroffenen zur weiteren Betreuung auf Unterstützungseinrichtungen vor Ort hin.
www.hilfetelefon.de

International Orange Days 2020

By | Aktivitäten

Orange Days 2020: Öffentlichkeitswirksamer Einsatz für die nachhaltige Verwirklichung der Grundrechte von Frauen

 

Unter dem Motto Orange the World – Stand up for Women startet am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, die weltweite Kampagne Orange Days – 16 Tage im Zeichen der nachhaltigen Verwirklichung der Grundrechte von Frauen – Soroptimist International Deutschland beteiligt sich landesweit mit vielfältigen Aktionen Read More

SI-Club Erwitte-Hellweg in den Medien

By | Clubleben

Aus „Der Patriot“ vom 17.11.2020

Elisabeth Finch neue SI-Club-Präsidentin
Lippstadt – Elisabeth Finch ist die neue Präsidentin des Soroptimist International Club Erwitte-Hellweg. Die Lippstädterin hat das Amt im Oktober von Martina Meis übernommen. Die Amtsübergabe erfolgte mit viel Abstand, „aber nicht weniger herzlich“, berichtet Finch. Nachdem Martina Meis den Serviceclub durch die Gründungsphase geführt und den Club deutschlandweit etabliert hat, kümmert sich Elisabeth Finch nun darum, „das Wir zu stärken und die deutschlandweiten Soroptimist-Themen in verschiedenen Projekten aufzugreifen und umzusetzen“.

Read More