Freude schenken – Leuchtende Augen, Vorfreude auf gemeinsame Spielerunden und ein Stammtisch, der den persönlichen Besuch genießt

Die Soroptimistinnen des SI Clubs Erwitte-Hellweg wählten das Frühjahr 2022 für Ihre Aktion „Freude schenken“, bei der sie traditionell jährlich die Bewohner der Pflege- und Seniorenheime in Erwitte und Anröchte besuchen und ihnen Geschenke überbringen.

Leuchtende Augen und große Freude erlebten einige Clubschwestern bei der Übergabe von Spielen im Josefsheim in Erwitte. Spontan verabredeten sich die Beschenkten zu einem Spielenachmittag mit einem Frage- und Antwortspiel zum Rätseln und Erinnern sowie einem Anlegespiel, bei dem man im Dreieck springen könnte, wenn man an der Reihe ist, um eine der Spielkarten farblich passend anzulegen und keine der eigenen Karten passt.

Auf eine fröhliche Männerrunde trafen unsere Clubschwestern am Vatertag im Garten des Hauses Am Osterbach in Bad Westernkotten. Der Männerstammtisch traf sich und freute sich sehr über den Damenbesuch, der es sich auch nicht nehmen ließ, bei einem Bierchen mit den Herren und Vertretern des Personals ins Gespräch zu kommen und viel Wissenswertes über das Haus und seine Bewohner zu erfahren. „Mit einer Sandwanne für die Einzelbetreuung der demenzkranken Bewohner haben wir das passende Geschenk überreicht“, berichtet Anja Deutschmann. „Wir haben viele schöne Eindrücke aus dem Treffen mitgenommen, die uns darin bestärken, die Tradition des Freude Schenkens in unserem Club weiter fortzusetzen.“

Zur Dämmerstunde waren wir am 31.5.2022 im Haus St. Elisabeth in Anröchte.
Die Clubschwestern wurden mit selbstgemachtem Rhabarberlikör und Erdbeerbowle empfangen. Die Wurfdartscheibe und das Aquapainting wurde mit großer Begeisterung aufgenommen und gleich gemeinsam ausprobiert. „Unser Besuch und die mitgebrachten Überraschungen zauberten den Beschenkten ein Lächeln auf die Lippen“, freuten sich Doris Eickhoff und Tanja Krause vom SI Club Erwitte-Hellweg.