Signal for help

By | Aktivitäten, Allgemein

Häusliche Gewalt bleibt

Weiterhin ein Problem: Daher haben wir uns – die Frauenserviceclubs in Lippstadt zusammengeschlossen – um am Freitag, 25. November 2022, auf das Thema aufmerksam zu machen und damit an der weltweiten Aktion „Orange the World“ teilzunehmen. Während dieser Aktion wird auch auf das #signalforhelp aufmerksam gemacht.

Die Beraterinnen beim Hilfetelefon sind ausgebildete und erfahrene Fachkräfte. Sie vermitteln schnell Hilfsangebote in der Nähe. Die Rufnummer des Hilfetelefons 08000 116 016 ist nur innerhalb Deutschlands erreichbar.

Rosenfest 2022

By | Aktivitäten

Rosenfest am Sonntag, den 12.6.2022 ab 11.00 Uhr
Rosen, Stauden, Outdoor-Kissen und vieles rund um den Garten werden angeboten. Dazu viele Tipps und Tricks für die Pflanzenfreunde. Im Zollager des historischen Gebäudes der Brennerei Beckmann (Am Lindloh 8, 59597 Erwitte) gibt es zum Kaffee Kuchen und andere Leckereien.
Wie jedes Jahr wird der Erlös einem sozialen Projekt gewidmet.

In diesem Jahr wird es das „Dorf der Frauen im Senegal“, von Dieter Tuschen aus Geseke sein.

Freude schenken

By | Aktivitäten

Freude schenken – Leuchtende Augen, Vorfreude auf gemeinsame Spielerunden und ein Stammtisch, der den persönlichen Besuch genießt

Die Soroptimistinnen des SI Clubs Erwitte-Hellweg wählten das Frühjahr 2022 für Ihre Aktion „Freude schenken“, bei der sie traditionell jährlich die Bewohner der Pflege- und Seniorenheime in Erwitte und Anröchte besuchen und ihnen Geschenke überbringen.

Read More

Spendenübergabe | Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine

By | Aktivitäten

Martina Meis (2. Vorsitzende des Fördervereins Soroptimist Erwitte-Hellweg e.V.) und  Carmen Sina (Vizepräsidentin SI-Club Erwitte-Hellweg) übergaben eine Spende für die Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine an den Bürgermeister, Hendrik Henneböhl und den Kämmerer und Flüchtlingsbeauftragten der Stadt Erwitte, Sven Hoppe.Die gespendete Summe in Höhe von 1.500,00 Euro wird im Bereich Förderung der Sprachkompetenz für ukrainische Flüchtlinge eingesetzt. 

Die Soroptimistinnen tauschten sich bei dieser Gelegenheit mit den Vertretern der Kommune auch über die von den Soroptimistinnen unterstützten Projekte, ihre Clubarbeit und auch das weltweite Netzwerk, welches sich besonders für die Förderung und Unterstützung von Frauen einsetzt,aus. Bürgermeister Hendrik Henneböhl begleitet die Arbeit der Soroptimistinnen intensiv in seiner Arbeit; so hat er sein Rathaus im vergangenen Jahr anlässlich der orange days zum Zeichen gegen Gewalt an Frauen orange beleuchtet und war auch im März beim Konfettilauf mit seiner Familie sportlich aktiv. 

Wir sagen Danke!

By | Aktivitäten

8 Si Clubs – 4210 Läufer – 40.000€


Wir sind mehr als zufrieden!

Blütenregen, prima Wetter und super Stimmung. Am 19. + 20. März fand der erste Konfettilauf in Lippstadt, Bad Waldliesborn, Erwitte, Bad Westernkotten und Anröchte statt.

Zusammen mit dem SI Club Lippstadt und Bad Waldliesborn sammelten wir Spenden in Höhe von 15 000 Euro, die für das Brustkrebszentrum des Evangelischen Krankenhauses Lippstadt bestimmt sind. Wir sind stolz auf so viele positive Resonanz!

Hier ein kleiner Einblick: